Verein

„ProBeruf“ steht für das Ziel „Berufsausbildung für alle“. Die Überzeugung, dass ein qualifizierter Abschluss als wichtigste „Eintrittskarte“ in das Erwerbsleben das Ziel aller Beteiligten in der Berufsausbildung und beruflichen Weiterbildung sein muss, ist Leitziel des Vereins und seiner Satzung.. ProBeruf versucht in Wissenschaft und Praxis Lösungen zu erarbeiten, um der Realisierung dieses berufsbildungspolitischen Ziels näher zu kommen. Das gewonnene Know-how und die langjährigen Erfahrungen im Bereich beruflicher Förderkonzepte sollten durch Gründung eines Vereins im Jahr 1997 gesichert werden. Schwerpunkte seiner Aktivitäten bilden: Weiterbildung von Mitarbeitern/innen im Bereich der beruflichen Bildung, Gutachten und Expertisen in der Berufsbildungs- und Arbeitsmarktforschung sowie Evaluationen von Projekten und Programmen: Lokal, national und international.